NfTL - Netzwerk für Transport und Logistik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Willkommen im Netzwerk für Transport und Logistik

auf den folgenden Seiten erlauben wir uns  Ihnen unsere innovativen Ideen, Maßnahmen und Lösungen vorzustellen. Lassen Sie sich von unserer Idee zu einem Transport- und Logistik-Netzwerk 3.0 mitreißen. Scheuen Sie sich aber auch nicht uns Ihre eigenen Ideen sowie Ihre konstruktive Kritik mitzuteilen, denn nur so können wir gemeinsame Ziele erreichen und ein reales Transport- und Logistik-Netzwerk 3.0 erschaffen.

Hierzu erst einmal ein Vorwort

Unterschiedliche Studien bedeutender Unternehmen belegen, dass sich der Arbeitsmarkt aufgrund des demographischen Wandels in den nächsten Jahren gravierend verändern wird. Deshalb wird Wissen und Fachkompetenz zunehmend wertvoller für die Firmen werden.

Als Motor des globalen Handels profitiert die Logistik überproportional von der Belebung der Weltwirtschaft. Die Zeichen stehen auf Expansion. Das Geschäftsklima hat sich deutlich aufgehellt. Dabei entwickelt sich die Branche der Spedition und Kontraktlogistik nachhaltig als Wachstumstreiber.

Um den damit einhergehenden Herausforderungen gerecht zu werden, benötigen die Logistikunternehmen qualifiziertes Personal in vielseitigen Berufsfeldern. Das NfTL zeigt Perspektiven und Aufstiegschancen in den Branchen der Zukunft die durch überdurchschnittliche Zuwachsraten immer mehr Möglichkeiten in der Berufswahl bieten.

Zur Gewinnung neuer kompetenter und qualifizierter Fach- und Hilfsarbeiter für die verschiedenen Branchen des Transport- und Logistikwesens ist es erforderlich einen neuen Zusatzbereich der sich parallel zu den standarisierten Systemen der Jobcentren der Bundesarbeitsagenturen bewegt zu schaffen.

Bereits in der Vorentscheidung eines Eingliederungsgespräches soll qualifiziertes bzw. spezialisiertes Personal mit Branchenkenntnissen folgende Grundvoraussetzungen analysieren:

1. Arbeitsbereitschaft
2. Grundsatzeinstellung zu Mehrarbeit
3. Sozialkompetenz gegenüber Mitarbeitern u. Vorgesetzten
4. Motivationspotential
5. Eintagsfliegentest (Feststellung ob das Interesse von Dauer ist)
6. Lernbereitschaft
7. Feststellung der Branchenzuteilung
8. Persönliches Interesse am Berufszweig
9. Grundsatzeinstellung zu der infrage kommenden Branche
10. Technisches Verständnis

Dieser 10 Punkte-Plan wird von psychologischen Tests und Aufgabenstellungen begleitet  und soll in einen Zeitraum von max. 4 Wochen die sogenannte Spreu vom Weizen trennen. Die Grundlagen dieses 10 Punke-Plans sowie eine Beschreibung des unter Punkt 5 genannten Eintagsfliegentest erfahren Sie unter dem Punkt Grundsätze und Ziele.



In Zusammenarbeit mit





Besuchen Sie auch


Kraftfahrer-Sozialkompetenz-Qualifikation


Empfehlung des Monats


Innovative BKF-Schulungen, individuell auf Ihr Unternehmen und Ihre Fahrer zugeschnitten sind nur ein Teil der Leistungen von LTS. Aber sehen Sie selber und klicken Sie auf den Banner.

Vielen Dank an:

                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü